Unsere Weinempfehlung

Picpoul de Pinet

Südfrankreich

Der Name Picpoul bedeutet 'Lippenstecher', was auf die rassige, spritzige Säure dieses Weißweins hinweist.

Die Weinberge des Picpoul de Pinet liegen an den flachen Ufern der berühmten Lagune Étang de Thau, des größten Salzwassersees Südfrankreichs auf einem Kalksteinplateau. Das nahe Mittelmeer ist Hitze regulierend und lässt die Trauben auf dem kalkreichen Boden langsam reifen. Dadurch entstehen frische, aromatische und mineralische Weißweine.

Diese Lagune ist muschelreich und seit sehr langer Zeit werden hier Austern gezüchtet. Und was wäre köstlicher, als dazu diesen frischen, lebendigen Weißwein zu genießen?

Unser Picpoul de Pinet ist ein besonders köstlicher, spritziger, trockener und aromatischer Weißwein, der fast schon an einen Chablis mit seinem leicht mineralischen Charakter erinnert, der so gut zu Austern passt. Er duftet und schmeckt nach Zitrusfrüchten, Passionsfrucht, Mango, grünen Äpfeln und weißen Blüten – und betört mit einer frischen, salzigen Seebrise.

Die ideale Trinktemperatur dieses Weines liegt bei etwa 8° Celsius. In jedem Fall sollte man bedenken, dass sich die Temperatur beim Ausschenken ins Glas schlagartig um ein bis zwei Grad erhöht. Daher sollten Weine generell besser etwas kühler serviert werden.

Serviertemperatur: 6° bis 8° C

Harmoniert mit: Austern, Muscheln, Fisch, Meeresfrüchten, Ziegenkäse, frischem Spargel, Fenchelgemüse, aromatischem Weich- und Hartkäse. Preis € 7,80/75cl

 

 

 

Castano Monastrell tinto

Herrlich fruchtiger und harmonischer Monastrell von einem Spitzenerzeuger. Die sehr alten Rebstöcke wurzeln tief in kargem Kalkstein. Dieser Bodentyp trägt auch zum eleganten Stil dieses köstlichen Rotweins bei.

Der überwiegende Teil dieses Rotweins entsteht im traditionellen Verfahren. Er ist kraftvoll, muskelbepackt und mit fester Tanninstruktur ausgestattet.
Ein Teil des Leseguts wird allerdings mit der sogenannten „Maceration Carbonique“ Methode hergestellt – einer Kohlensäuremaischung. Die handgelesenen ganzen Trauben vergären in einem speziellen Gärbehältnis ohne sie zu zerquetschen. So entsteht ein Wein, der weniger kräftige Tannine enthält. Er ist frisch, sehr fruchtig und lebendig. In seiner Gesamtheit ist dieser Monastrell sehr elegant, stilvoll und zeichnet sich durch große Finesse aus.

Es finden sich intensive fruchtige Aromen reifer, roter Beeren und Waldheidelbeeren. Auch würzige Noten von Pflaumen und Piment tragen zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis bei. Am Gaumen und im langen Nachhall bleiben die samtige Textur und viel Frucht.

Die ideale Trinktemperatur dieses Weines liegt bei etwa 16° Celsius. In jedem Fall sollte man bedenken, dass sich die Temperatur beim Ausschenken ins Glas schlagartig um ein bis zwei Grad erhöht. Daher sollten Weine generell besser etwas kühler serviert werden.

Serviertemperatur: 14 - 16 °C

Harmoniert mit: Gebratenem oder gegrilltem Gemüse, Lamm- und Rindfleisch. Herzhaftem Käse, Schinken und Salami.    Preis €9,60/75cl

 

 

 

Umbria La Pava rosado

Spanien/Yecla

Dieser betont fruchtige Rosewein besitzt ein feines Bukett, das uns an einen Korb mit frisch gepflückten, süßen Waldbeeren erinnern lässt. Seine warme und ganz leicht würzige Art verbunden mit fein ausbalanciertem Säure-Süße-Spiel macht ihn zu einem idealen Begleiter der unterschiedlichsten Speisen.

Die ideale Trinktemperatur dieses Weines liegt bei etwa 9° Celsius. In jedem Fall sollte man bedenken, dass sich die Temperatur beim Ausschenken ins Glas schlagartig um ein bis zwei Grad erhöht. Daher sollten Weine generell besser etwas kühler serviert werden.

Serviertemperatur: 7 - 9°C

Harmoniert mit: Salaten mit geräucherter Entenbrust, geräucherten oder gebratenen Fisch- und Geflügelgerichten, Paella, scharf gewürzten Speisen mit Curry oder Chilies, Ziegengouda. Preis 5,90/75cl

 

Wir sind Partner der Barrique GmbH   |  www.barrique.com   |  Typo3